Lesen Sie, was uns bewegt oder was wir bewegen.

Die aktuellen fünf Meldungen stehen immer auf dieser Seite. Aber es geht nichts verloren: Scrollen Sie ganz nach unten, blättern Sie dann durch die Seiten wie durch eine Chronik der Ereignisse und entdecken Sie jede Menge interessanter Informationen…

Die Lebenswelt erwerbstätiger Personen mit gleichzeitiger Erziehungs- und Pflegeverantwortung

Für diese Studie werden Studienteilnehmer/-innen gesucht, die gleichzeitig für minderjährige Kinder und pflegebedürftige Angehörige sorgen und zusätzlich noch berufstätig sind. Hintergrund der Studie Aufgrund der steigenden Lebenserwartung und der zunehmenden Zahl pflegebedürftiger Menschen sowie dem Trend zur späteren Familiengründung werden einige Personen mit mehrfachen Sorgeerfordernissen konfrontiert, die sie zudem mit einer Erwerbstätigkeit vereinbaren. Bislang gibt […]

Portträtbild Gudrun Born

Internationaler Tag der Pflege mit Gudrun Born

Am 12.05, dem Internationalen Tag der Pflege, liest unser Mitglied Gudrun Born aus ihrem Buch: „Balanceakt- Angehörige zwischen Liebe, Pflichtgefühl und Selbstschutz“. Wichtige Themen wie Leistungen der Pflegeversicherung, Körperliche & psychische Belastungen und Herausforderungen & Risiken werden diskutiert. Alle Infos finden Sie hier.  

Arnold und Nico Schnittger in Berlin

Berlin erreicht!

Arnold und Nico Schnittger haben Berlin erreicht. Vor dem Brandenburger Tor protestierten sie noch einmal mit Unterstützern laut stark, fröhlich und ein bisschen müde. Gesundheitsminister Jens Spahn nutze die Chance nicht mit betroffenen Eltern zu sprechen über das Leben mit Pflege und Hartz4. Denn ein Treffen mit dem Gesundheitsminister war das Ziel von Schnittgers Tour […]

Der Chef der Mandatsprüfungs- und Zählkommission, Schatzmeister Dietmar Nietan (l) und Olaf Scholz, stellvertretender SPD-Vorsitzender und Erster Bürgermeister von Hamburg, verkünden das Ergebnis des SPD-Mitgliedervotums in der SPD-Zentrale.

‚wir pflegen’ fordert eine Neu-Orientierung des deutschen Pflegesystems

Anlässlich des Votums der SPD-Mitglieder für eine große Koalition fordert die Interessenvertretung pflegender Angehöriger ‚wir pflegen‘ von der neuen Bundesregierung deutliche Verbesserungen in der häuslichen Pflege und eine grundlegende Neuausrichtung des deutschen Pflegesystems. Die ganze Pressemitteilung finden Sie hier.

wir pflegen Medien Symbolbild

Entlastungsleistungen für pflegende Angehörige: Verschenkte Millionen? (Pressemitteilung)

Berlin, 28.02.2018 – Mit Erstaunen mussten pflegende Angehörige der Presse  entnehmen, dass sie jedes Jahr Millionenbeträge an Leistungen aus der  Pflegeversicherung „verschenken“. Obwohl die Pflegekassen für jeden  Anspruchsberechtigten monatlich 125 Euro bereithielten, um Angehörige bei der Pflege und im Haushalt zu entlasten, würde dieses Bonbon von den allermeisten verschmäht. Diese Information gehe, so die Darstellung […]

wir pflegen Medien Symbolbild

Koalitionsverhandlungen zur Pflege: Mehr Nachbesserungen – weiterhin fehlen Vision und Mut zur Pflegewende!

„Koalitionsverhandlungen zur Pflege: Mehr Nachbesserungen – weiterhin fehlen Vision und Mut zur Pflegewende!“ ist der Titel einer gemeinsamen Pressemitteilung des Bundesvereins wir pflegen e.V. und des Landesvereins wir pflegen NRW e.V. zu den Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD. Abrufbar hier.

Portträtbild Gudrun Born

Porträt über Gudrun Born

Gudrun Born pflegte ihren Mann 17 Jahre, engagierte sich in dieser Zeit aktiv im Aufbau von Nachbarschaftshilfen und schrieb Bücher. Weil sie erlebte, wie das System pflegende Angehörige im Stich lässt. Nun engagiert sie sich bei wir pflegen und wir danken ihr für diesen gelungenen Bericht über ihre Taten und Ideen…. mit 86 Jahre weise und voller […]

Demenz Atlas Hessen ist online!

Der „Demenz Atlas Hessen“ ist veröffentlicht und wir pflegen ist dort vertreten.  Sie finden den Atlas hier.

Nur Realistisch machbar, wenn die PFLEGENDEN ANGEHÖRIGEN miteinbezogen werden

Die Partei „Die Grüne“ will die Pflege- Krise überparteilich lösen. Alle Infos finden Sie hier. Doch wir fragen die Grünen: Wo sind die PFLEGENDEN ANGEHÖRIGEN im Konzept der GRÜNEN ? Wir leisten 73% der Pflege in Deutschland und warten auf Ihr Angebot!