Wissensbörse

Keine zwangsweise Verrentung bei Hartz IV Bezug


Wer Leistungen aus der Grundsicherung für Erwerbsfähige bezieht, 63 Jahre alt ist und 35 Versicherungsjahre nachweisen kann, wird seit 1.1.17 nicht mehr zum Eintritt in die vorgezogene Altersrente mit Abschlägen verpflichtet - falls die Höhe der zu erwartenden Rente zum Bezug von Grundsicherung im Alter führen würde.

www.harald-thome.de/fa/harald-thome/files/sgb-ii.../FH-12a---08.02.2017.pdf

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

OSHI-PA Selbsthilfe:
030 4597 5760
Fachreferent / Pflegepolitik:
030 4597 5770
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

26. Oktober 2020
Aus dem Schatten ins Rampenlicht | TV-Beitrag vom Fachtag in Erfurt
Seit März macht sich wir pflegen auch in Thüringen für die Interessenvertretung und Selbsthilfe pflegender Angehöriger stark. Das ist wichtiger den...
21. Oktober 2020
Interview: „Für Pflegewende fehlt politischer Mut“
Sebastian Fischer, Vorstandsmitglied bei wir pflegen, über Schwachstellen des Pflegesystems, Herausforderungen in Corona-Zeiten und notwendige Schr...

INFORMATIONEN / LINKS