Aktuelles

  • Home
  • Aktuelles
  • Nachrichten
  • Wahlen
  • Bürgerschaftswahl in Bremen - Was ist drin für pflegende Angehörige?

Bürgerschaftswahl in Bremen - Was ist drin für pflegende Angehörige?


01. Mai 2019

Mai 2019

Am 26. Mai wählen nicht nur 400 Millionen Europäer*innen ihre Vertreter*innen. Auch rund 480.000 Menschen in Bremen und Bremerhaven wählen eine neue Bürgerschaft. Hierzu hat wir pflegen e.V. die Parteien in Bremen nach ihren Lösungen für drängende Probleme in der häuslichen Pflege befragt. Antworten gab es von CDU, FDP, Grüne und DIE LINKE.

Auch im Stadtstaat ist die häusliche Pflege die tragende Säule in der Versorgung von Pflegebedürftigen. Die Zahl der Pflegebedürftigen ist in den Jahren 2015 bis 2017 um 23 Prozent gestiegen. Der höchste Anstieg im Vergleich aller Bundesländer. „Die Rahmenbedingungen in der häuslichen Pflege sind auch in Bremen häufig prekär“, sagt Christian Pälmke über die Situation vieler pflegender Angehöriger. „In vier Wahlprüfsteinen haben wir daher die Bereitschaft und Kreativität der Parteien erfragt, sich diesen Problemen anzunehmen.“

Die Antworten finden alle Interessierten in unserem Papier „Was ist drin für pflegende Angehörige?“

ico pdf Wahlprüfsteine

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe:
030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

14. Mai 2021
FrankfurterRundschau: Wer neben der Pflege arbeitet, ist oft zufrieden
"Pflege von Angehörigen ist physisch und psychisch belastend aber kann auch erfüllend sein, wenn der Rahmen stimmt. Das gilt vor allem für die Vere...
07. Mai 2021
Deutschlandfunk: Eine Mutter schildert die Zusatzbelastungen von pflegenden Angehörigen in der Pandemie
In der Sendung Deutschlandfunk – der Tag schildert Ursula Hofmann, wir pflegen e. V. Mitglied und Vorsitzende des Vereins Rückenwind e.V. Esslingen...

INFORMATIONEN / LINKS