Aktuelles

Landtagswahl – Was ist drin für pflegende Angehörige in Thüringen?


22. Oktober 2019

Landtagswahl in Thüringen – Wohin steuert die häusliche Pflege?

Die Thüringer Bevölkerung wählt am 27. Oktober 2019 ihre neuen Vertreterinnen und Vertreter im Landtag. Zu den Wähler*innen gehören mindestens 80.000 pflegende Angehörige. Auch in Thüringen versorgen pflegende Angehörige rund 78 Prozent der pflegebedürftigen Menschen. Doch die Möglichkeiten der Mitbestimmung in den politischen Gremien ist in Thüringen mangelhaft. Auch bei der Entlastung und Beratung von pflegenden Angehörigen tun sich im ländlich geprägten Freistaat große Lücken auf.

wir pflegen e.V. hat die Parteien daher nach ihren Vorhaben zur häuslichen Pflege gefragt. Mit der Schnellübersicht können die Leser*innen auf einen Blick erfassen, ob eine Partei eine Forderung unterstützt, ablehnt oder noch unentschlossen ist. Ein zusätzlicher Blick in die Antworten lohnt sich, da die Parteien dort ihre Positionen erläutern.

Was ist also drin für pflegende Angehörige in Thüringen? Lesen Sie es in unseren Wahlprüfsteinen nach und treffen Sie am Sonntag eine gute Entscheidung.

Hier können Sie die Pressemitteilung herunterladen. 

Pressekontakt:

wir pflegen e.V.
Susanne Hallermann
Telefon: 01522. 8576840

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Christian Pälmke
Telefon: 030. 45975770
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

OSHI-PA Selbsthilfe:
030 4597 5760
Fachreferent / Pflegepolitik:
030 4597 5770
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

11. Januar 2021
Pressestatement | Eine bezahlte Auszeit für pflegende Angehörige wäre ein erster Schritt. Zum Vorschlag der GRÜNEN
Berufstätigen pflegenden Angehörigen wollen die GRÜNEN ermöglichen, drei Monate bei Lohnersatz freigestellt zu werden. Dazu erklärt der Vorstand im...
17. Dezember 2020
Pressestatement | Politik verlängert Corona Sonderregeln für pflegende Angehörige
Der Bundestag hat besondere Unterstützungsleistungen für pflegende Angehörige während der Corona-Pandemie bis zum 31. März 2021 verlängert. Hierzu ...

INFORMATIONEN / LINKS