Initiative gegen Armut durch Pflege

Die Initiative gegen Armut durch Pflege (ADP) setzt sich für soziale und finanzielle Gleichberechtigung pflegender Angehöriger ein. Ein Schwerpunktthema des Vereins seit 2009 – Betroffene kommen zu Wort! Gemeinsam mit pflegenden Angehörigen machen wir uns in Politik und Medien stark!

Online Selbsthilfe

Das neue Modellprojekt Online Selbsthilfe Initiativen (OSHI-PA) sieht die Ergänzung und Erweiterung des bereits bestehenden Selbsthilfeangebots für pflegende Angehörige durch die Entwicklung onlinegestützter virtueller Selbsthilfe und den Einsatz neuer Medien vor.

Vereinbarkeit Pflege und Beruf

wir pflegen bezieht Stellung mit einem Positionspapier zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Unternehmen werden zwar familienfreundlicher, aber noch ist viel zu tun. Silke Niewohner (Koordinatorin)  ist Mitglied im Beirat für Vereinbarkeit von Pflege und Beruf des Bundesfamilienministeriums.

Junge Menschen mit Pflegeverantwortung

Die Arbeitsgruppe JUMP -Junge Menschen mit Pflegeverantwortung -ist aus dem Projekt ToYAC – Together for Young Adult Carers – entstanden. wir pflegen möchte dieser bislang kaum wahrgenommenen Personengruppe mehr öffentliche und politische Aufmerksamkeit verschaffen.

Forschung

Die AG Forschung ist ein Austauschgremium, welches junge und etablierte Wissenschaftler*innen zusammenbringt und Diskussionen zur Forschung mit dem Schwerpunkt Angehörigenpflege erlaubt. Dies ermöglicht den Aufbau von Kontakten und Netzwerken und soll die Kooperation für neue Forschungsprojekte unterstützen.

Hilfenetzwerk für pflegende Angehörige

Die Mitglieder von wir pflegen sind Experten ihrer Pflegesituation, sie kennen die Sorgen und Nöte pflegender Angehöriger. In diesem Sinne leisten sie untereinander Hilfe zur Selbsthilfe durch Rat und Beistand, Vernetzung und systematischen Austausch von Fachinformationen.

Kooperation und Netzwerkarbeit

wir pflegen ist Teil eines großen Netzwerks von Organisationen, die sich den Themen Pflege, Krankheit, Gesundheit, Alter widmen. Unsere Mitglieder engagieren sich in Gremien, Arbeitsgruppen und Bündnissen und unterstützen viele der Aktionen und Kampagnen der Netzwerkpartner vor Ort.

Regionalarbeit

Die Mitglieder von wir pflegen leben überall in Deutschland, viele engagieren sich trotz ihrer Belastungen durch die Pflege eines Familienmitglieds in ihrem Heimatort. Besonders aktiv ist die mitgliederstärkste Regionalgruppe Hamburg und weitere Gruppen sind im Aufbau.

Pflege-Politik

Als bundesweite Interessenvertretung für pflegende Angehörige setzt sich wir pflegen politisch für verbesserte Rechte und deutlich mehr Unterstützung pflegender Angehörige ein. Zur Bundestagswahl hat wir pflegen 7 Wahlprüfsteine zu den wichtigsten Themen pflegender Angehöriger an die Politik verfasst.