Spenden und fördern

Jede Spende hilft – ob klein oder groß! Vielen Dank für Ihre Hilfe!


Viele unserer Mitglieder spenden uns kostbare Zeit und setzen sich ehrenamtlich vor Ort für die Selbsthilfe und die Interessen pflegender Angehöriger ein. Wir möchten auch SIE gern einladen, pflegende Angehörige zu unterstützen, denn Pflege geht uns ALLE an.

Für viele Menschen ist eine direkte Unterstützung nicht möglich ist, doch auch eine finanzielle Unterstützung ist eine große Hilfe für unsere Arbeit. Denn auch unsere ehrenamtliche Tätigkeit ist mit Kosten verbunden.

  • Für 10,- € können 12 pflegende Angehörige, die nicht per Mail erreichbar sind, Informationen per Post erhalten.
  • Für 20,- € kann eine Selbsthilfegruppe einen Raum für ein Treffen nutzen.
  • Für 50,- € kann die Telefonrechnung für den Fachreferenten für Pflegepolitik und Ansprechpartner in Berlin für einen Monat bezahlt werden.
  • Für 100,- € kann ein Referent für einen Vortrag zur Information für pflegende Angehörige gebucht werden.
  • Für 250,- € kann ein Mitglied an mehreren Veranstaltungen oder Besprechungen von Fachkommissionen teilnehmen und die Interessen und Problemlagen pflegender Angehöriger vertreten. Das Mitglied „spendet“ (Urlaubs-)Zeit – Ihre Spende übernimmt die Fahrtkosten.
  • Für die Beantragung von Fördermittel für Projekte und Veranstaltungen sind oft Eigenmittel in Höhe von 10 – 20% aufzubringen. Die Wirkung Ihrer Unterstützung kann so vervielfacht werden.
Egal mit welchem Betrag SIE unser Engagement unterstützen, Sie können sicher sein, dass wir es für eine Aufgabe einsetzen, die uns alle betrifft – die Pflege von Angehörigen. Für Ihren Beitrag bedanken wir uns mit unserer Arbeit.

Danke!

Die Kontonummer unseres Vereins lautet:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE22 2512 0510 0009 4298 00
BIC: BFSWDE33HAN

Wenn Sie pflegende Angehörige regelmäßig unterstützen wollen, empfiehlt sich eine Fördermitgliedschaft.

 

Es gibt vielfältige Wege pflegende Angehörige zu unterstützen. Wenn Sie Fragen dazu haben oder uns in anderer Weise unterstützen wollen, senden Sie bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf dieser Webseite können Sie sich informieren, was wir bereits umgesetzt haben. Mit Ihrer Unterstützung können wir auch in Zukunft viel bewegen.

 

Unterstützen Sie uns!

Werden Sie Mitglied oder Fördermitglied!
Spenden Sie, damit wir den pflegenden Angehörigen helfen können!

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

OSHI-PA Selbsthilfe:
030 4597 5760
Fachreferent / Pflegepolitik:
030 4597 5770
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

09. September 2020
Stellungnahme von wir pflegen e. V. zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Gesundheit am 09. September 2020
Häusliche Pflege und die Corona-Pandemie Zu Beginn der Corona-Pandemie forderte wir pflegen e. V. ein Soforthilfeprogramm für pflegende Angehörig...
08. September 2020
Schnellbericht: Coronavirus und pflegende Angehörige
"Die Coronavirus-Pandemie stellt viele Gruppen vor große Herausforderungen, eine davon, die meist nicht im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses ...

INFORMATIONEN / LINKS