Wissensbörse

Rehabilitation für Kinder und Jugendliche


Chronische Krankheiten können Kinder auch in ihrem späteren Leben erheblich beeinträchtigen. Die Deutsche Rentenversicherung bietet solchen Kindern oder Jugendlichen spezielle Reha-Leistungen an, in der Regel dauern sie 4 Wochen. Um schulische Probleme zu verhindern, erhalten die kleinen Patienten während einer Reha in allen Hauptfächern Unterricht. Die Lerngruppen werden nach Schultyp und Klassenstufe zusammengestellt.

Voraussetzung für die Bewilligung einer solchen Reha ist, dass zumindest ein Elternteil in den letzten 2 Jahren vor Antragstellung mindestens 6 Monate Pflichtbeträge in die Rentenversicherung eingezahlt hat und die zu behandelnden Kinder/Jugendlichen noch nicht selbst gesetzlich rentenversichert sind.

www.Kinderreha.drv.info

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

OSHI-PA Selbsthilfe:
030 4597 5760
Fachreferent / Pflegepolitik:
030 4597 5770
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AKTUELLE NACHRICHTEN

30. Januar 2021
Brief an Bundesminister Spahn | Pflegende Angehörigen besser schützen, informieren und einbeziehen
In einem Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn fordert wir pflegen e.V. Nachbesserungen in der Priorisierung pflegender Angehöriger bei den...
26. Januar 2021
Anlässlich der Corona-Impfungen fordert wir pflegen e.V.: Pflegende Angehörige verdienen hohe Priorität
Die Corona-Impfungen sind in allen Bundesländern angelaufen. Doch bei vielen pflegenden Angehörigen herrscht große Unsicherheit, wann und wie sich ...

INFORMATIONEN / LINKS