Aktuelles

wir pflegen e.V. tourt im November durch Niedersachsen


02. November 2022

Der Bundesverband wir pflegen e.V. stellt sich im November auf drei Veranstaltungen in Niedersachsen vor. Interessierte erhalten auf den Veranstaltungen die Möglichkeit wir pflegen e.V. kennenzulernen. Denn der Verein ist auf der Suche nach pflegenden oder ehemals pflegenden Angehörigen, die sich in einem Landesverein engagieren möchten. Auch Menschen, die sich beruflich, ehrenamtlich, privat, wissenschaftlich oder politisch mit Pflege befassen oder befassen möchten sind herzlich willkommen. Ein aktives Engagement wäre ideal, ist aber kein Muss. An erster Stelle steht das Miteinander. Jeder kann sich nach seinen Möglichkeiten und Ressourcen einbringen.

Am 7. November ist der Bundesverband zu Gast bei der Selbsthilfekontaktstelle in Verden. Jana Schuschke, bei wir pflegen e.V. für den Aufbau der Selbsthilfestrukturen in den Ländern verantwortlich, stellt den Verein und seine Arbeit vor und informiert über die geplante Gründung eines Landesvereins für pflegende Angehörige in Niedersachsen.
 
Wann: 07.11.2022 um 18:00 Uhr
Wo: Altes Schulhaus Dauelsen, Schulstraße 10, 27283 Verden
Anmeldung: Eine Anmeldung wird erbeten und ist sowohl telefonisch 04231/937974, als auch per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. möglich.

Auch am 8. November haben Interessierte in Oldenburg die Möglichkeit wir pflegen e.V. kennenzulernen. Dann ist Jana Schuschke vom Bundesverband zu Gast beim Selbsthilfetreff für pflegende Angehörige der BeKoS in Oldenburg.
 
Wann: 08.11.2022 um 15:00 Uhr
Wo: Forum St. Peter, Peterstr. 22-26, Oldenburg
Anmeldung: Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis zum 07.11.22 bei der BeKoS gebeten: unter 0441 884848 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..
 
Außerdem stellen Jana Schuschke und die niedersächsische Landesvertreterin Dr. Gisela Löhberg den Verein wir pflegen e.V. und seine Arbeit am 9. November beim Regionaltreffen der Pflegestützpunkte Niedersachsen in Osnabrück vor.
 
Wer Interesse hat, meldet sich gern für die Veranstaltungen am 7. und 8. November an. Wir freuen uns auf vielfältige Begegnungen, einen regen Austausch und konstruktive Diskussionen!
 
Zum Hintergrund:
Mehr als 450.000 Menschen in Niedersachsen beziehen Leistungen der Pflegeversicherung. 78 % von ihnen werden zu Hause von ihren Angehörigen versorgt. Nur wenige pflegende Angehörige nehmen dabei die Hilfe eines Pflegedienstes in Anspruch, die meisten versorgen ihre Ehepartner, (Schwieger-)Eltern oder auch Kinder allein. Das heißt: Waschen, anziehen, begleiten, betreuen, versorgen rund um die Uhr. Jeden Tag. Sie stemmen eine Mammutaufgabe. Aufgrund fehlender Unterstützung geraten viele dabei an ihre Grenzen.

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Alt-Moabit 91
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe:
030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

AKTUELLE NACHRICHTEN

17. November 2022
Fortgeschrittener Brustkrebs: Welche Unterstützung wünschen sich An- und Zugehörige?
Studie ermittelt Unterstützungsbedarfe, um digitale Sorgeangebote zu entwickeln  Brustkrebs betrifft oftmals nicht nur die betroffene Person ...
02. November 2022
wir pflegen e.V. tourt im November durch Niedersachsen
Der Bundesverband wir pflegen e.V. stellt sich im November auf drei Veranstaltungen in Niedersachsen vor. Interessierte erhalten auf den Veranstalt...

INFORMATIONEN / LINKS