wir pflegen in Hessen

Vereinsgründung Hessen

Mehr als 360.000 Menschen in Hessen beziehen Leistungen der Pflegeversicherung. Über 312.000 (84 Prozent) von ihnen werden zu Hause von ihren Angehörigen versorgt. Nur wenige Angehörige nehmen dabei die Hilfe eines Pflegedienstes in Anspruch, die meisten versorgen ihre Ehepartner, (Schwieger-)Eltern oder auch Kinder allein. Wegen fehlender Unterstützung geraten viele dabei an ihre Grenzen.

Wir möchten pflegende Angehörige in Hessen über Selbsthilfestrukturen vernetzen und ihnen eine Stimme in den Pflegegremien des Landes und auch in Berlin geben. Häufig ist Pflege Ländersache. Ob es die Infrastruktur mit Beratungsangeboten, den Umgang mit dem Entlastungsbetrag oder die Anzahl von Tages- und Kurzzeitpflegeplätzen betrifft – all dies wird auf Landesebene entschieden. Wir fordern: Pflegende Angehörige müssen in diese Entscheidungen eingebunden werden.

Aus diesem Grund möchten wir gemeinsam mit pflegenden Angehörigen und Interessierten in Hessen am Samstag, den 27.04.2024, den sechsten Landesverein von wir pflegen e.V. gründen.

Gründungsveranstaltung am 27.04.2024

Wir laden Sie herzlich zur Gründung des Landesvereins wir pflegen Hessen ein. 

Wann: 27.04.2024 von 11 bis 16 Uhr
Wo: Saalbau Gutleut, Rottweiler Straße 32, 60327 Frankfurt am Main

Wir freuen uns, wenn Sie als Gründungsmitglied dabei sein möchten. Bitte melden Sie sich per E-Mail mit dem Betreff "Gründungsveranstaltung Hessen" für die Veranstaltung an: hessen(at)wir-pflegen.net

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie hier im Einladungsschreiben zur Gründungsveranstaltung.

Gesucht: Mitstreiter*innen mit Erfahrung in der Vereinsarbeit

Seit Anfang 2023 engagiert sich Susanne Zellmer aus Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis als Landesvertreterin von wir pflegen e.V. in Hessen. An das aus ihrer Arbeit entstandene Netzwerk möchten wir anknüpfen.

Zur Gründung des Landesvereins in Hessen suchen wir pflegende oder ehemals pflegende Angehörige und Menschen aus Hessen, die sich beruflich, ehrenamtlich, privat, wissenschaftlich oder politisch mit Pflege befassen oder befassen möchten.

Ob aktives Engagement oder einfache Mitgliedschaft, an erster Stelle steht das Miteinander! Jede Person kann sich nach eigenen Möglichkeiten und Ressourcen einbringen. Neben dem Einsatz für die Unterstützung pflegender Angehöriger bietet sich auch die Möglichkeit, im Landesverein eine ehrenamtliche Aufgabe mit besonderer Bedeutung für unsere Gesellschaft zu übernehmen.

Melden Sie sich bei Interesse bei uns: hessen(at)wir-pflegen.net.

Mitmachen – Mitgestalten!

Seien Sie von Anfang an dabei, damit auch in Hessen zukünftig mehr mit pflegenden Angehörigen, statt über sie gesprochen wird. Sie haben viele Möglichkeiten unsere Arbeit und die Vereinsgründung zu unterstützen und sich für Verbesserungen der Situation pflegender Angehöriger in Hessen einzusetzen. 

Arbeitsgruppe Landesvereinsgründung

Zur Vorbereitung auf die Vereinsgründung trifft sich eine Arbeitsgruppe einmal im Monat digital an jedem zweiten Montag im Monat von 17:00 bis 18:30 Uhr. Aufgaben sind u.a. Abstimmung des Satzungsentwurfes, Vorstandsplanung, Planung der Gründungsveranstaltung und Öffentlichkeitsarbeit. Sie möchten mitwirken? Schreiben Sie uns eine E-Mail an: hessen(at)wir-pflegen.net

Sie möchten unterstützen, haben aber wenig Zeit?

  • Werden Sie Mitglied:

    Alle Mitglieder des Bundesverbandes aus Hessen können nach Landesvereinsgründung ohne zusätzliche Kosten Mitglied im Landesverein werden (ein Beitrag = Mitgliedschaft im Bundesverein und im Landesverein): Zum Mitgliedsantrag

  • Sagen Sie es weiter:

    Erzählen Sie Ihren Kolleg*innen, Nachbarn und Freunden von der geplanten Vereinsgründung. Folgen Sie uns auf Instagram, Facebook, Twitter. Teilen Sie unsere Beiträge zur Vereinsgründung und informieren Sie so Freunde und Bekannte.

  • Verteilen Sie unseren Flyer:

    Laden Sie unseren Flyer runter und senden Sie ihn per E-Mail an Ihr Netzwerk. Oder verteilen Sie die Flyer in Ihrem lokalen Umfeld: Beim Hausarzt, Fachärzten, der Apotheke, der VHS, bei anderen sozialen Einrichtungen. Helfen Sie uns, die Öffentlichkeit auf die Vereinsgründung aufmerksam zu machen! Wir schicken Ihnen gern Flyer zur Vereinsgründung zu. Melden Sie sich einfach bei uns: hessen(at)wir-pflegen.net

Melden Sie sich bei uns

Susanne Zellmer

Landesvertreterin Hessen

Vor 13 Jahren, mit der Geburt meines dritten Sohnes, wurde ich zur pflegenden Angehörigen. Bis zu seinem 6. Lebensjahr verbrachten wir, zusammengerechnet mehr als ein Jahr, in verschiedenen Krankenhäusern deutschlandweit. In dieser Zeit wurde von keiner Seite eine Beratung angeboten, hilfreiche Informationen flossen nur sehr spärlich. Von der Möglichkeit zur Frühförderung und der Beantragung von Rehabilitationsmaßnahmen erfuhr ich z. B. erst aus Foren im Internet. So eignete ich mir über die Jahre immer mehr Wissen an und nahm meinen Kampf auch mit der Bürokratie auf. Schnell wuchs in mir die Idee anderen pflegenden Angehörigen zu helfen, Mut zu machen und ihre Rechte und deren Durchsetzung aufzuzeigen. 

Seit Oktober 2021 arbeite ich hauptberuflich als Beraterin in der EUTB (ergänzende unabhängige Teilhabeberatung). Ich leite eine Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige und seit Februar 2023 habe ich die Landesvertretung für Hessen bei wir pflegen e.V. übernommen.

Jana Schuschke

Projektentwicklung Selbsthilfestrukturen Länder

Ich arbeite hauptamtlich im Team von wir pflegen e.V. und koordiniere die Vereinsgründung. Aus eigener Betroffenheit weiß ich, wie wichtig Austausch, Information und das gemeinsame Einsetzen für Verbesserungen der häuslichen Pflege sind. Deshalb unterstütze ich pflegende Angehörige in Hessen beim Auf- und Ausbau von Selbsthilfestrukturen vor Ort und der Gründung des Landesvereins.

Sie haben Fragen zur Vereinsgründung, Ideen oder Anregungen? Wir freuen uns von Ihnen zu lesen oder zu hören:

Susanne Zellmer, Landesvertreterin Hessen
E-Mail: hessen(at)wir-pflegen.net

Jana Schuschke, Projektentwicklung Selbsthilfestrukturen
Tel: (0162) 779 3167
E-Mail: selbsthilfe(at)wir-pflegen.net

BÜRO IN BERLIN

Postanschrift:
Turmstraße 4
10559 Berlin

KONTAKT

Telefon: 030 – 4597 5750

Selbsthilfe: 030 4597 5760

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

AKTUELLE NACHRICHTEN

28. März 2024
Fachtag und Mitgliederversammlung 2024 in Kassel
28. Februar 2024
Forschungsprojekt WELL CARE gestartet